Bitcoin und Altmünzen vom weiteren Rückgang bedroht

Der Bitcoin-Preis fiel unter die Unterstützung von 10.200 USD und sah sich einem zunehmenden Verkaufsdruck gegenüber.
Ethereum fiel in die Nähe der Unterstützung von 310 USD, XRP dehnte seinen Rückgang auf die Unterstützungsregion von 0,220 USD aus.
Helium (HNT) erholte sich um 50% und UNI stieg um 22%.
Der Bitcoin-Preis konnte sich nicht über 10.550 USD erholen und weitete seinen Rückgang auf unter 10.300 USD aus. Die Bitcoin Rush stieg sogar unter die Unterstützung von 10.200 USD und konsolidiert sich derzeit (08:30 UTC) nahe 10.330 USD. Sollte es zu einer Aufwärtskorrektur kommen, könnte sich der Preis Verkäufern nahe USD 10.400 und USD 10.500 stellen.

In ähnlicher Weise gingen die meisten wichtigen Altmünzen weiter zurück und folgten einem rückläufigen Pfad, einschließlich Ethereum, XRP, Litecoin, Bitcoin Cash, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX und ADA. ETH/USD fiel um mehr als 5% und durchbrach das Unterstützungsniveau von 330 USD und 320 USD. XRP/USD scheint einen rückläufigen Pfad zu verfolgen und testete sogar die wichtige Unterstützungszone von USD 0,220.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin-Preis
Es gab einen weiteren Misserfolg in der Nähe von 10.550 USD, was zu einem starken Rückgang des Bitmünzenpreises unter 10.400 USD und 10.300 USD führte. Die BTC stieg sogar unter die Unterstützung von 10.200 USD und konsolidiert derzeit Verluste in der Nähe von 10.300 USD. Sollte es zu einer Aufwärtskorrektur kommen, liegt eine erste Hürde nahe dem Niveau von USD 10.400. Der Hauptwiderstand nach oben liegt nach wie vor bei USD 10.500 und USD 10.550.
Auf der Abwärtsseite ist die USD 10.200-Unterstützung immer noch eine anständige Unterstützungszone. Ein deutlicher Durchbruch unter die Unterstützungszone von USD 10.200 könnte einen starken Rückgang unter USD 10.000 und USD 9.800 auslösen.

Ethereum-Preis

Der Äthereumpreis fiel drastisch unter die Unterstützungsgrenze von 330 USD. ETH kletterte sogar unter 320 USD und handelte nahe der Unterstützung von 310 USD. Der Preis korrigiert derzeit nach oben, aber die bisherige Unterstützung nahe USD 330 und USD 335 könnte Gewinne verhindern.
Auf der Abwärtsseite befindet sich eine unmittelbare Unterstützung nahe dem Niveau von 320 USD. Die Hauptunterstützung liegt in der Nähe der Unterstützung bei 310 USD, unter der sich der Kurs weiter nach unten in Richtung 300 USD bewegen könnte.

Bitcoin-Bargeld, Kettenglied und XRP-Preis

Der Barzahlungspreis von Bitcoin durchbrach die Unterstützungsebene von 220 USD und weitete seinen Rückgang unter 210 USD aus. BCH hält immer noch die Unterstützung von 200 USD, aber es besteht die Gefahr weiterer Verluste in naher Zukunft. Auf der oberen Seite könnte das Niveau von 220 USD in naher Zukunft als starker Widerstand wirken.
Chainlink (LINK) fiel weiter unter den Wert von USD 8,00. Der Preis handelte sogar nahe der USD 7,20-Unterstützungszone und erholt sich derzeit höher als USD 8,00. Auf der oberen Seite könnte der Preis Verkäufern nahe dem Niveau von USD 8,50 gegenüberstehen, aber der Hauptwiderstand scheint sich in der Nähe von USD 8,80 und USD 9,20 zu bilden.

Der XRP-Preis verlängerte seinen Rückgang unter die wichtige Unterstützungszone von USD 0,230. Der Preis testete die USD 0,220-Unterstützungszone und erholt sich derzeit höher. Die jüngste Durchbruchunterstützung nahe 0,230 USD könnte jedoch als ein bedeutender Widerstand wirken. Auf der Abwärtsseite ist das Niveau von USD 0,220 eine entscheidende Unterstützung.

Der Markt für andere Altmünzen heute
In den vergangenen drei Sitzungen schwächten sich viele Altmünzen um mehr als 5% ab, darunter DGB, AVAX, RSR, ALGO, LRC, LSK, QNT, NXM, ICX, OXT, REN, UMA, CEL, EWT und BCD. Von diesen sind DGB und AVAX um mehr als 10% zurückgegangen.

Insgesamt sieht sich der Bitcoin-Preis mit einem zunehmenden Verkaufsdruck unterhalb des Niveaus von USD 10.550 und USD 10.500 konfrontiert. Die Unterstützung von 10.000 USD ist jedoch für BTC von großer Bedeutung, unterhalb derer der Preis stark zurückgehen könnte.