Bitcoin und Altmünzen vom weiteren Rückgang bedroht

Der Bitcoin-Preis fiel unter die Unterstützung von 10.200 USD und sah sich einem zunehmenden Verkaufsdruck gegenüber.
Ethereum fiel in die Nähe der Unterstützung von 310 USD, XRP dehnte seinen Rückgang auf die Unterstützungsregion von 0,220 USD aus.
Helium (HNT) erholte sich um 50% und UNI stieg um 22%.
Der Bitcoin-Preis konnte sich nicht über 10.550 USD erholen und weitete seinen Rückgang auf unter 10.300 USD aus. Die Bitcoin Rush stieg sogar unter die Unterstützung von 10.200 USD und konsolidiert sich derzeit (08:30 UTC) nahe 10.330 USD. Sollte es zu einer Aufwärtskorrektur kommen, könnte sich der Preis Verkäufern nahe USD 10.400 und USD 10.500 stellen.

In ähnlicher Weise gingen die meisten wichtigen Altmünzen weiter zurück und folgten einem rückläufigen Pfad, einschließlich Ethereum, XRP, Litecoin, Bitcoin Cash, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX und ADA. ETH/USD fiel um mehr als 5% und durchbrach das Unterstützungsniveau von 330 USD und 320 USD. XRP/USD scheint einen rückläufigen Pfad zu verfolgen und testete sogar die wichtige Unterstützungszone von USD 0,220.

Gesamte Marktkapitalisierung

Bitcoin-Preis
Es gab einen weiteren Misserfolg in der Nähe von 10.550 USD, was zu einem starken Rückgang des Bitmünzenpreises unter 10.400 USD und 10.300 USD führte. Die BTC stieg sogar unter die Unterstützung von 10.200 USD und konsolidiert derzeit Verluste in der Nähe von 10.300 USD. Sollte es zu einer Aufwärtskorrektur kommen, liegt eine erste Hürde nahe dem Niveau von USD 10.400. Der Hauptwiderstand nach oben liegt nach wie vor bei USD 10.500 und USD 10.550.
Auf der Abwärtsseite ist die USD 10.200-Unterstützung immer noch eine anständige Unterstützungszone. Ein deutlicher Durchbruch unter die Unterstützungszone von USD 10.200 könnte einen starken Rückgang unter USD 10.000 und USD 9.800 auslösen.

Ethereum-Preis

Der Äthereumpreis fiel drastisch unter die Unterstützungsgrenze von 330 USD. ETH kletterte sogar unter 320 USD und handelte nahe der Unterstützung von 310 USD. Der Preis korrigiert derzeit nach oben, aber die bisherige Unterstützung nahe USD 330 und USD 335 könnte Gewinne verhindern.
Auf der Abwärtsseite befindet sich eine unmittelbare Unterstützung nahe dem Niveau von 320 USD. Die Hauptunterstützung liegt in der Nähe der Unterstützung bei 310 USD, unter der sich der Kurs weiter nach unten in Richtung 300 USD bewegen könnte.

Bitcoin-Bargeld, Kettenglied und XRP-Preis

Der Barzahlungspreis von Bitcoin durchbrach die Unterstützungsebene von 220 USD und weitete seinen Rückgang unter 210 USD aus. BCH hält immer noch die Unterstützung von 200 USD, aber es besteht die Gefahr weiterer Verluste in naher Zukunft. Auf der oberen Seite könnte das Niveau von 220 USD in naher Zukunft als starker Widerstand wirken.
Chainlink (LINK) fiel weiter unter den Wert von USD 8,00. Der Preis handelte sogar nahe der USD 7,20-Unterstützungszone und erholt sich derzeit höher als USD 8,00. Auf der oberen Seite könnte der Preis Verkäufern nahe dem Niveau von USD 8,50 gegenüberstehen, aber der Hauptwiderstand scheint sich in der Nähe von USD 8,80 und USD 9,20 zu bilden.

Der XRP-Preis verlängerte seinen Rückgang unter die wichtige Unterstützungszone von USD 0,230. Der Preis testete die USD 0,220-Unterstützungszone und erholt sich derzeit höher. Die jüngste Durchbruchunterstützung nahe 0,230 USD könnte jedoch als ein bedeutender Widerstand wirken. Auf der Abwärtsseite ist das Niveau von USD 0,220 eine entscheidende Unterstützung.

Der Markt für andere Altmünzen heute
In den vergangenen drei Sitzungen schwächten sich viele Altmünzen um mehr als 5% ab, darunter DGB, AVAX, RSR, ALGO, LRC, LSK, QNT, NXM, ICX, OXT, REN, UMA, CEL, EWT und BCD. Von diesen sind DGB und AVAX um mehr als 10% zurückgegangen.

Insgesamt sieht sich der Bitcoin-Preis mit einem zunehmenden Verkaufsdruck unterhalb des Niveaus von USD 10.550 und USD 10.500 konfrontiert. Die Unterstützung von 10.000 USD ist jedoch für BTC von großer Bedeutung, unterhalb derer der Preis stark zurückgehen könnte.

Poloniex stellt die DigiByte-Münze ein

Poloniex stellt die DigiByte-Münze nach der Twitter-Fehde mit dem Gründer abrupt ein.

Eine der weltweit führenden Kryptowährungsbörsen, Poloniex, war in letzter Zeit nach der Übernahme der dezentralen Börse von Tron, TRXMarket, in den Nachrichten. Diese Nachricht kam laut Bitcoin Code kurz nach dem Verdacht, dass Justin Sun von der Tron Foundation einer der Investoren war, die am Kauf von Poloniex von Circle beteiligt waren. Die jüngste Auseinandersetzung von Poloniex mit Jared Tate, dem Gründer des DigiByte-Blockchain-Netzwerks, hat die Börse wieder in den Mittelpunkt gestellt.

Der Bitcoin Code gibt bekannt

In einer Reihe von Tweets behauptete Tate, dass das Tron-Netzwerk vollständig zentralisiert sei. Vor kurzem hatte die Börse den Handel für Bürger der Vereinigten Staaten eingestellt. Unter Berufung auf das Gleiche tweete Tate,

„Ich bin angewidert von all diesen #TRON Trollen/Bots, die mich angreifen und ein 100% vorgefertigtes und vollständig zentralisiertes Netzwerk hypen, wie es das dezentralste Geschenk Gottes ist. Jetzt hat sich #Poloniex in eine $TRX-Shill-Fabrik verwandelt, nachdem sie mit US-Kunden sensible Daten gemacht hat.“

Tate verriet weiter, dass er beim Schreiben seines Buches „Blockchain 2035“ erkannt hatte, wie Blockchain-Technologie von Plattformen wie Tron „pervertiert und entführt“ wurde. Er behauptete weiter, dass das Tron-Netzwerk „sich unter dem Vorwand der Dezentralisierung versteckt“. Er beschreibt, warum er glaubt, dass Tron zentralisiert ist, Tate hat getwittert,

„$TRX ist 100% premined und wird zentral gesteuert. 100 Milliarden TRX wurde von Justin Sun & der Tron Foundation, wo er CEO ist, ausgezeichnet. Im Moment sind 66 Milliarden TRX im Umlauf. Also kontrolliert Sun immer noch 34 Milliarden $TRX, nachdem sie Millionen Dollar an Investoren ausgegeben hat.“

Anfang des Jahres beendete Lucien Chen, der zuvor Chief Technical Officer[CTO] bei der Tron Foundation war, das Projekt und erklärte, dass es extrem zentralisiert sei. Tate unterstützte seine Tweets mit der gleichen Anschuldigung und schrieb,

„#TRON läuft auf insgesamt 27 „Super Representative“-Knoten, die größtenteils von Sun und der Tron Foundation mit DPoS kontrolliert werden.

Aber was passiert wirklich?

Chen sagte Berichten zufolge, dass alles, einschließlich Tokenverteilung, Supervertreter, Community und sogar Code-Entwicklung, zentralisiert ist. „Das ist typisch für DPoS-Projekte, wir nennen es im Buch „delighted proof of shenanigans“,“ fügte Tate hinzu.

Während Sun glaubt, dass Tron die beliebteste DApp-Plattform ist, behauptete Tate, dass Tron nichts Einzigartiges hat, außer Marketing-Hype, Glücksspielanwendungen und bezahlten Twitter-Bots. Charlie Lee, der Schöpfer von Litecoin, hatte Tron sogar aufgefordert, sein Whitepaper aus anderen Projekten zu kopieren.
Zusätzlich, während Tate seine Angst darüber äußerte, wie die Börse Daten von US-Bürgern hatte, reagierte Poloniex mit Tweet,

Wir besitzen keine US-Kundendaten, da diese alle von Circle gespeichert werden. Übrigens haben wir nach sorgfältiger Prüfung entschieden, dass #DigiByte nicht für unseren Kotierungsstandard geeignet ist. Wir werden die Notierung von $DGB in Kürze einstellen. Details werden noch bekannt gegeben.

Poloniex kündigte an, dass es die DigiByte-Münze (DGB) nicht mehr unterstützen wird. Details über die Kriterien dafür sind jedoch noch nicht bekannt. Das Volumen von DGB/USDT an der Poloniex wurde zum Zeitpunkt der Drucklegung mit 1,16.000 US-Dollar erfasst.